AGB

Allen Aufträgen liegen unsere am Tag der Auftragsbestätigung gültigen Liefer- und Zahlungsbedingungen zu Grunde. Wir weisen darauf hin, dass anders lautende Bedingungen ausgeschlossen sind und es von unserer Seite keines geson-derten Widerspruchs bedarf.

  1. Angebote werden nur dann kostenlos erstellt, wenn uns klar definierte Anfragen vorgelegt werden und die angefrag-ten Produkte aus dem von uns angebotenen Stammsortiment gehören. Bei Produktrecherchen für Sonderanferti-gungen und/oder Importwaren oder für Präsentationen wird der Aufwand in Rechnung gestellt. Muster werden grundsätzlich berechnet und nicht zurückgenommen.
  2. Die gelieferten Produkte dürfen - sofern wir einer anderen Regelung nicht schriftlich zustimmen - nicht weiterverkauft werden. Sie dürfen ausschließlich als  Werbeartikel, Incentive oder Prämie verwendet und unentgeltlich abgegeben werden.
  3. Preise sind ausschließlich Mehrwertsteuer, bei Angeboten freibleibend und verstehen sich ab Lieferant, ausschließlich Porto, Verpackung und Versicherung. Bei Unterschreitung angegebener Mindestmengen wird ein um 10 % erhöhter Preis berechnet. Beträge für Nebenkosten (z. B. Werbeanbringungen, Vorstufe, Verpackung, Porti, Frachten, Versiche-rungen etc.) sind in der Auftragsbestätigung und Rechnung mit * und dürfen nicht skontiert werden. Importartikel sind zu den zum Angebotsabgabe- bzw. Auftragsannahmetag gültigen Währungsparitäten kalkuliert. Bei Währungs-schwankungen von mehr als ± 5 % sind wir berechtigt, den Preis entsprechend anzupassen.
  4. Nebenkosten: Autorkorrekturen, Kurier- und Overnightkosten, Kosten für Datenübermittlungen und alle Leistungen die nicht Gegenstand des Angebotes sind, werden nach Aufwand gesondert berechnet.
  5. Auftragswert: Sofern die Hersteller keine anderen Beträge nennen, beliefern wir Sie schon ab einem Auftragswert von € 600 St. pro Artikel zu Industriekonditionen.
  6. Liefermengen- und -qualitäten: Branchenübliche Abweichungen in der Beschaffenheit der Waren berechtigen nicht zu Beanstandungen. Insbesondere bei Importprodukten aus nicht-EG-Ländern sind Qualitätsschwankungen unver-meidbar. Bei Sachmängeln kann der Käufer nur Wandlung oder Minderung, nicht aber Schadensersatz verlangen. Wandlung oder Minderung sind ausgeschlossen, wenn wir uns binnen angemessener Frist zur Nachbesserung und/oder Ersatzlieferung bereit erklären. Uns steht das Recht zur Besichtigung, Prüfung und zu Versuchen an beans-tandeten Waren zu. Mängel eines Teiles berechtigen nicht zur Beanstandung der ganzen Lieferung. Der Besteller er-kennt bei Sonderanfertigungen (hierzu zählen alle Erzeugnisse mit Werbeanbringung!) Mengendifferenzen von ± 10 % an. Bei Transferdrucken oder bei Drucken mit mehr als 6 Farben darf die Differenz  ±  15 % betragen. Bei Sonde-ranfertigungen aus keramischen Massen (Keramik, Steingut, Porzellan, Glas) wird die anfallende II. Wahl mitgeliefert und mit einem Rabatt von 20 % (nicht bei Ofensortierungen) berechnet. Jeder Rücktritt vom Kaufvertrag sowie Um-tausch oder Rückgabe ist ausgeschlossen. Der Käufer räumt uns ausdrücklich das Recht auf Teillieferungen ein. Wir sind berechtigt, die gelieferten Produkte mit einem Impressum (z. B.: info@appel-team.de) zu versehen.
  7. Farbwiedergaben bei Drucken, Prägungen etc.: Bei der Wiedergabe von Farben auf Werbeartikeln sind Abweichun-gen gegenüber den Farbdefinitionen (z. B. Pantone,  HKS, RAL etc.) nicht vermeidbar.Bei Drucken auf Porzellan: Bedingt durch das unterschiedliches Verhalten der Farben beim Brennvorgang kann es zu deutlichen Abweichungen von der Originalvorlage kommen.Bei Drucken auf Micro-Textilien: Info: Das hier eingesetzte Druckverfahren heißt 'Sublimations-Druck'. Es ist das einzige Verfahren, bei dem sich auf Textil wirklich sehr feine Details wiedergeben lassen, die dem Offset-Druck sehr nahe kommt. Die techn. Bedingungen bewirken bzw. schon bei kleinsten Abweichungen im Raster und Druck gravierende Folgen auf den  Farbausfall. Farbtöne können daher nicht immer exakt wiedergegeben werden. Leichte Farb-schwankungen sind unvermeidlich. Der gute Gesamteindruck des Druckbildes wird dadurch normalerweise nicht beeinträchtigt. Diese Abweichungen werden vom Käufer grundsätzlich akzeptiert. Fehler bei Drucken aufgrund digi-tal übersandter Daten ohne Übergabe eines Proofs oder anderen verbindlichen Farbausdruck gehen zu Lasten des Bestellers.
  8. Die Gewährleistung ist auf 6 Monate begrenzt. Darübrhinaus gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Leistungen erstrecken sich nicht auf Verbrauchsteile wie z. B. Batterien, Tintenpatronen, Minen etc.
  9. Werkzeugkosten: Die Kosten für die Anfertigung  der benötigten Werkzeuge (z. B. Ätzstich, Prägestempel, Dia, Sieb, Reinzeichnung, Klischee) werden bei Bestellung je nach Ausführung zum Selbstkostenpreis in Rechnung gestellt. Die Werkzeuge bleiben in unserem Betrieb und stehen für Nachbestellungen zur Verfügung.
  10. Lieferung erfolgt auf Rechnung und auch bei vereinbarter frei-Haus-Lieferung auf Gefahr des Bestellers, in der Regel unversichert. Auch Rücksendungen reisen auf Gefahr des Käufers und werden nur nach vorheriger Abstimmung mit uns angenommen. Lieferfristen werden nach Möglichkeit eingehalten. Eilbeschaffungen (Lieferzeiten <= 20 Arbeits-tage nach Produktionsfreigabe) bedingen einen ‚Sprint-Zuschlag’ von 10 % auf die Gesamtrechnung. Bei Lieferver-zug ist der Auftraggeber in jedem Falle erst nach Stellung einer angemessenen Nachfrist zur Anwendung der ihm gesetzlich oder vertraglich zustehenden Rechtsmittel berechtigt. Die Nachfrist beträgt mindestens sechs Wochen und verlängert sich bei Importware um mindestens weitere vier Wochen. Die Kosten für vom Kunden geforderte Ab-liefernachweise werden mit mindestens € 10 berechnet, wenn die Nachforschung ergibt, dass sich die Sendung/en vor mindestens 6 Stunden quittiert wurde/n.
  11. Bezahlung, sofern keine andere Kondition angeboten wurde: Vorauskasse mit 2 % Skonto auf den reinen Warenwert. Bei Überschreitung des Zahlungsziels sind wir berechtigt, bankübliche Zinsen in Rechnung zu stellen. Schecks gelten erst nach Einlösung als Zahlung. Etwaiger Skonto wird jedoch nur gewährt, wenn andere fällige Rechnungen nicht mehr offenstehen. Zahlungen werden auf die älteste Schuld angerechnet und sind nur an die Firma zu leisten. Evtl. entstehende Überweisungskosten trägt der Zahlungspflichtige. Ein Zurückbehaltungsrecht des Käufers oder die Auf-rechnung wegen nicht rechtskräftig festgestellter oder von uns anerkannter Forderung ist ausgeschlossen. Wechsel werden nicht akzeptiert.
  12. Eigentumsrecht wird bis zur vollständigen Bezahlung aller Verbindlichkeiten des Bestellers aus dieser oder der Ge-schäftsverbindung mit den von uns vertretenen Firmen vorbehalten. Erst nach voll ständiger Bezahlung aller dieser Verbindlichkeiten geht die Ware in das Eigentum des Käufers über. Vorher darf auch über die Ware nicht verfügt werden.
  13. Copyright Designentwürfe etc. bleiben auch bei Kostenbeteiligung der Besteller unser uneingeschränktes Eigentum. Auch ohne Berechnung zur Verfügung gestellte Entwürfe werden nach Nichtrückgabe mit mindestens  € 150 pro Entwurf in Rechnung gestellt.
  14. Versandverpackungen werden zurückgenommen, sofern sie uns frei Haus angeliefert werden.
  15. Allgemeines: Jeder Rücktritt vom Kaufvertrag sowie Umtausch oder Rückgabe ist grundsätzlich ausgeschlossen. Sofern wir ausnahmsweise ein Storno akzeptieren, bezahlt der Käufer auf jeden Fall eine Unkostenbeteiligung in Höhe von 25 % des gesamten Auftragswertes zuzüglich der Neben- und Druckvorkosten in voller Höhe.
  16. Erfüllungsort und Gerichtsstand, anwendbares Recht: Erfüllungsort für die Lieferung ist der Ort des liefernden Werkes oder Lagers. Erfüllungsort für alle übrigen rechte und Pflichten ist Brühl (Baden). Als Gerichtsstand für alle Streitigkeiten gilt das für QUICK zuständige Gericht, soweit dies gem. § 38 ZPO zulässig ist.
  17. Haftung: QUICK haftet nicht für Schäden, die er, sein gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfe durch einfache Fahrlässigkeit verursacht hat. Dies gilt ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs, insbe-sondere aus Verzug, sonstiger Pflichtverletzung oder unerlaubter Handlung. Sonstige Ansprüche - seien sie vertragli-cher oder ausservertraglicher Art - wegen irgendwelcher Schäden einschließlich etwaiger Folgeschäden, die dem Käufer oder Dritten entstehen, sind ausgeschlossen, sofern nicht gesetzlich zwingend gehaftet wird. Diese Haftungs-beschränkung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten.
  18. Datenschutz: Ihre Daten werden gemäß Datenschutzgesetz in unserer DV verwaltet. 

Direkter Kontakt

QUICK-Werbeartikel‎

Friedensstraße 7
68782 Brühl

+49 6202 70 55 44
 
Über Quick WerbeartikelWir verkaufen Werbeartikel, Werbemittel und Werbegeschenke. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Gewerbetreibende, Behörden, Verbände, Vereine und nicht an Privatpersonen.

Besuchen Sie uns auch im Web 2.0
Facebook Twitter YouTube
KontaktGerne beraten wir Sie zum Thema Werbemittel und Werbeaufdruck.

Rufen Sie einfach an unter
+49 6202 705544
oder schreiben Sie uns info@quick-werbeartikel.de
WerbemittelkatalogeZu verschiedenen Themen z. B. Tassen, Kugelschreiber, Textilen, Caps…